CDU/CSU: Gute Lösung für die Brückenteilzeit

CDU/CSU: Gute Lösung für die Brückenteilzeit

(BJP) CDU/CSU: Gute Lösung für die Brückenteilzeit. Die Koalition wird am Donnerstag, 18. Oktober 2018, im Deutschen Bundestag das Gesetz zur Brückenteilzeit beschließen. Dazu erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß:

„Es ist gut, dass die Verhandlungen in der Koalition zur Brückenteilzeit erfolgreich waren. Mit dem Gesetz, das wir am Donnerstag im Bundestag verabschieden werden, schaffen wir einen neuen Anspruch auf Teilzeitarbeit. Der Anspruch ist nicht an das Vorliegen bestimmter Gründe gebunden und wird für einen Zeitraum von einem Jahr bis zu fünf Jahren gewährt. Wir eröffnen damit vielen Menschen die Möglichkeit, ihre konkrete Lebenssituation und ihre Arbeit besser in Einklang zu bringen. Gleichzeitig haben wir als CDU/CSU-Bundestagsfraktion aber auch das berechtigte Interesse der Arbeitgeber berücksichtigt, die Arbeitsabläufe in den Betrieben sinnvoll gestalten zu können. Die Organisationsentscheidung der Arbeitgeber wurde gestärkt und die Darlegungs- und Beweislast für sie vereinfacht. Auf Initiative der Unionsfraktion wird die Koalition bei den abschließenden Beratungen im zuständigen Bundestagsausschuss noch einige Klarstellungen einbringen, die für Arbeitgeber und Arbeitnehmer zusätzliche Rechtssicherheit schaffen werden. Insgesamt ist der Koalition ein gutes neues Gesetz gelungen!“

Pressekontakt:
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
fraktion@cducsu.de
www.cducsu.de

Quelle: Pressemitteilung CDU/CSU-Fraktion vom 16.10.2018
Bildquelle: pixabay.com