Handwerker und Kundendienste: Tipps gegen teure Tricks

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Handwerker und Kundendienste: Tipps gegen teure Tricks pixabay.com
Verstopftes Rohr, defekter Fernseher oder ein Auto, das nicht mehr fährt: In solchen Fällen sind guter Rat und schnelle Hilfe vom Fachmann lieb und teuer. Den Ärger gibt’s häufig frei Haus dazu. Mal werden Termine nicht eingehalten, mal die vereinbarten Kosten überschritten oder bei der Ausführung wird geschlampt.

Der Vortrag der Verbraucherzentrale gibt Tipps, wie man im Vorfeld Ärger vermeidet und welche Rechte Sie haben, wenn es nach getaner Arbeit Probleme gibt. Der Vortrag ist Dank der Förderung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz kostenfrei.

Anmeldung & Quelle: Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V.

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesJustizPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.