Bau- und Architektenrecht § 15 FAO / Reform des Bauvertragsrechts

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Bau- und Architektenrecht § 15 FAO / Reform des Bauvertragsrechts pixabay.com
Dem Privaten Baurecht stehen die wohl umfassendsten Änderungen seit Inkrafttreten des BGB bevor. Der Gesetzgeber wird noch in dieser Legislaturperiode das neue Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung verabschieden. Dieses wird neben umfangreichen Änderungen des Kaufrechts und der bereits bestehenden Vorschriften des Werkvertragsrechts in den neu eingeführten §§ 650 a - 650 u BGB erstmals speziell für den Bauvertrag geltende Regelungen enthalten. Diese weichen in zentralen Punkten von der bisherigen Rechtslage ab. Ihre Kenntnis ist somit für jeden auf dem Gebiet des Privaten Baurechts tätigen Anwalts unabdingbar. Anhand der endgültigen Fassung des neuen Gesetzes zur Reform des Bauvertragsrechts wird den Teilnehmern ein Überblick über die Neuregelungen und die damit einhergehenden teilweise neu auftretenden Probleme gegeben.

Anmeldung & Quelle: DeutscheAnwaltAkademie

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesJustizPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.