Bundeskartellamt bestätigt harten Wettbewerb im Tankstellenmarkt

Sondermeldung*

In seinem Bericht zum dreijährigen Bestehen der Markttransparenzstelle hat das Bundeskartellamt den harten Wettbewerb im Tankstellenmarkt bestätigt. „Deutschlands oberste Wettbewerbsbehörde hat in einer bundesweiten Langfrist-Beobachtung ermittelt, dass die Entwicklung der Kraftstoffpreise im Wesentlichen der Entwicklung des Rohölpreises gefolgt ist“, sagte Christian Küchen, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbandes. „Das belegt unsere eigenen Untersuchungsergebnisse: In der Konkurrenz um jeden Tankkunden richten sich die Benzin- und Dieselpreise ganz eng an den Einkaufspreisen für Kraftstoffe aus, die wiederum an den Ölpreis gekoppelt sind.“...

Der teure Laptop lässt sich nach vier Wochen nicht mehr einschalten oder der preisreduzierte Föhn gibt schon nach kurzer Zeit den Geist auf – wenn der Mangel schon beim Kauf vorlag, sind das Fälle für die gesetzlich geregelte Sachmängelhaftung. Der Vortrag informiert darüber, welche Rechte Verbraucher im Zusammenhang mit Gewährleistung und Garantie haben.Worauf haben Verbraucher bei Mängeln Anspruch? Was genau beinhaltet die Gewährleistung und wodurch unterscheidet sie sich von der Herstellergarantie?Immer wieder versuchen Händler tatsächlich bestehende Ansprüche mit falschen Argumenten zurückzuweisen und Verbraucher abzuwimmeln, sodass diese nicht zu ihrem Recht kommen. In dem Vortrag erfahren Verbraucher, welche Ansprüche sie im…
Egal ob mit Smartphone, Tablet oder PC – ständig im Netz ist man nicht nur jederzeit erreichbar. Viele Geschäfte, beispielsweise die Bestellung im Onlineshop, werden heute über das Internet erledigt. Verbraucher haben Rechte – auch in der digitalen Welt. Der Vortrag in Reutlingen informiert, welche Ansprüche Verbraucher haben, wie sie sie geltend machen können und wo Kostenfallen und Fallstricke lauern.Rund um die Uhr verfügbar, teils mit attraktiven Rabatten und einer großen Auswahl: Für viele Verbraucher ist es Alltag, im Internet einzukaufen. Doch was ist zu tun, wenn der im Netz bestellte Fotoapparat schon nach drei Wochen den Geist aufgibt oder…
Mit der Ankunft in Deutschland sehen sich Flüchtlinge - auch als Verbraucher - mit vielen Fragen und Problemen konfrontiert. Ein kostenloser Vortrag der Verbraucherzentrale in Stuttgart informiert Helfer und Flüchtlinge über aktuelle Maschen und gibt nützliche Tipps für die Praxis.Ob untergeschobene Verträge, Unklarheiten über Vertragsbestandteile von Telekommunikationsverträgen, Widerrufbarkeit von Verträgen, Kostenfallen im Internet und vieles mehr: Kommt es zu Missverständnissen und Problemen zwischen Flüchtlingen und Unternehmen, sind Flüchtlingshelfer oft die ersten Ansprechpartner.Mit einem kostenlosen Vortrag informiert die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg Helfer und Flüchtlinge über aktuelle Themen und allgemeine Fragen rund um Verbraucherrechte. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer nützliche Tipps und Ansprechpartner…
Von Anrufen angeblicher Bankberater über unverbindliche Probepackungen bis hin zu falschen Rechnungen. Bei bestimmten Maschen geraten besonders ältere Verbraucher ins Visier der Abzocker. Der Vortrag in Reutlingen deckt das Vorgehen auf und gibt Tipps wie Senioren sich wehren können."Hallo, hier ist Frau Schneider, Ihre Sachbearbeiterin bei Ihrer Bank. Wir müssen Ihre Kontodaten überprüfen." Immer wieder werden Verbraucher von solchen oder ähnlichen Anrufen überrascht, mit denen Abzocker ihnen sensible Daten und Geld entlocken wollen. Ebenfalls beliebt sind dubiose Schreiben mit Gewinnversprechen und scheinbar unverbindliche Probepa-ckungen, mit denen Verbrauchern ein teures Abo untergeschoben wird. Gerade ältere Verbraucher sind häufig Ziel solcher Maschen.Der…
Jeder geht im Laufe des Tages eine Vielzahl von rechtlichen Verpflichtungen (Verträge) ein, ohne sich dessen oft bewusst zu sein. Die Ahnungslosigkeit ist im normalen Alltag vielmals unschädlich. Was jedoch, wenn es um Verträge im Berufsleben geht, für deren Wirksamkeit es nicht nur formelle, sondern auch inhaltlich gesetzliche Anforderungen gibt und Fehler fatale finanzielle Folgen haben können? Ein Blick ins Gesetz lässt oft nur die Lösung erahnen.Unter den genannten Gesichtspunkten soll das Seminar einen kompakten Überblick über die wichtigsten Vertragsstrukturen geben, mit deren Hilfe die entsprechenden Gesetzesgrundlagen gefunden, gelesen, verstanden und sicher umgesetzt werden können.Anmeldung & Quelle: Management & Technologie…
Firmennetzwerke müssen sicher sein. Doch wie schütze ich mein Netzwerk, wenn weltweit ein Zugriff darauf möglich ist? Verschiedene organisatorische und administrative Ansätze helfen, dem Risiko zu begegnen. Letztendlich ist es jedoch die Technik, die einen entsprechenden Schutz gewährleisten sollte.In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer, wie Unternehmen sich heute aufstellen müssen, um den Sicherheitsanforderungen in Zeiten der Cloud gerecht zu werden. Sie lernen hierfür mehrere Techniken kennen. Dazu zählen grundsätzliche technische Sicherheitskomponenten wie Firewalls, Einbruchserkennungssysteme oder Maßnahmen am PC-Arbeitsplatz. Zudem erläutert der Referent, warum an welcher Stelle welche Maßnahmen sinnvoll sind.Anmeldung & Quelle: Bitkom Servicegesellschaft mbH