BENUTZERFREUNDLICH: NEUE INTERNETSEITEN ZU JAHRESABSCHLÜSSEN UND VOLLSTRECKUNG

Artikel bewerten
(1 Stimme)
BENUTZERFREUNDLICH: NEUE INTERNETSEITEN ZU JAHRESABSCHLÜSSEN UND VOLLSTRECKUNG Bundesamt für Justiz - bundesjustizamt.de
(BJP) Das Bundesamt für Justiz (BfJ) hat zwei große Bereiche seines Internetangebots www.bundesjustizamt.de überarbeitet. Komplett neu sind die zahlreichen Seiten zu den Themen „Jahresabschlüsse“ und „Vollstreckung“, zu finden im grünen Themenbereich auf der Startseite. Erfreulich ist es nie, wenn ein Buß- oder Ordnungsgeldbescheid im Briefkasten landet oder die Vollstreckung angedroht wird. Umso wichtiger ist es, dann schnell passende und verständliche Informationen zu erhalten, um richtig reagieren zu können und so weitere Nachteile zu vermeiden. Um Bürgerinnen und Bürger hierbei zu unterstützen, hat das BfJ sein Informations-Angebot im Internet verbessert.

BESSERE VERSTÄNDLICHKEIT, LEICHTERE ORIENTIERUNG: Das Hauptziel der Überarbeitung bestand darin, die Inhalte verständlicher, leichter auffindbar und attraktiver zu gestalten. Hierbei werden unterschiedliche Zielgruppen angesprochen. So finden Bürgerinnen und Bürger in den häufigen Fragen allgemeinverständliche, situationsbezogene Antworten. Steuerberater und Wirtschaftsprüfer können Fachinformationen zu den Verfahren abrufen, Juristen finden hingegen auch knappe Zusammenfassungen zu den rechtlichen Grundlagen.

Komplizierte Verfahrensabläufe werden nun mit Hilfe von Schaubildern visualisiert und sind so leichter nachvollziehbar. Die Formulare und Merkblätter wurden ebenfalls überarbeitet, sind jetzt einheitlich gestaltet, dadurch übersichtlicher und zudem barrierefrei.

Eine klare Gliederung der Themen mit einheitlicher Menüstruktur und Symbolbildern dient der besseren Orientierung. Sucht man etwa Kontaktangaben, Bankverbindung, Formulare oder Infomaterial, so sind diese stets im jeweiligen Untermenü „Service“ zu finden.

Der direkte Zugang zu den neuen Inhalten gelingt mit den Kurzlinks www.bundesjustizamt.de/ehug und www.bundesjustizamt.de/vollstreckung.

Quelle: Bundesamt für Justiz

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesJustizPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.